Apnoe Happening Hemmoor / Kreidesee (Pfingsten 2013)

An Pfingsten hatten wir uns in Hemmoor am Kreidesee verabredet. Die Wettervorhersage war erst positiv, stellte sich aber als Luftnummer raus. Es regnete ständig bei 11°C Lufttemperatur. Der See hatte an der Oberfläche 13°C und bei 10m in der ersten Sprungschicht waren es knapp 6°C.

Meine kleine Intova Kamera hatte Mühe mit dem Licht, die Bilder sind stark verrauscht und dann doch schlechter ausgefallen als es auf den ersten Blick aussah. Unter Wasser rauschte sie noch mehr… die Bilder sind leider kaum brauchbar.

Beim freien Training durfte jeder machen was er wollte mit Ansage. Man sicherte sich gegenseitig was bei der Sichtweite manchmal nicht so einfach war (wo isser denn jetzt?). Mike trainierte mit Alex, Fabian und Iris am Seil abzutauchen, ich war mit Moritz und Leonie am Flugzeug und wir tauchten runter zum Flieger, während immer einer sichert.

Die Kälte erzeugte ein Handicap, nach einer Stunde im Wasser konnte ich kaum noch die Finger zusammendrücken und beim Abtauchen den Druckausgleich zu machen. Das war dann auch das Zeichen zum Aufhören.

Durchgefroren und bibbernd erreichten wir das Ufer mit dem einen Ziel: Die heiße Dusche in der Tauchbasis Kreidesee.

Alles in allem war das Wochenende dann doch nicht so wie wir uns das alle vorgestellt hatten. Die Kälte und der Regen dezimierten unsere Motivation häufiger ins Wasser zu gehen. Man musste sich echt überwinden, aber war man erst im Wasser ging es eine Weile ganz gut. Trotz dem miesem Wetter hatten wir Spass. Mit Sonne wäre es aber natürlich viel schöner gewesen. Aber war halt nicht.

Ich freue mich auf das nächste Happening mit allen Beteiligten. Danke an Alle fürs Mitmachen. Ich hab noch spannende Apnoe Kollegen kennengelernt und freue mich auf ein Wiedersehen ohne Regen und graues Wetter irgendwo an einem Gewässer. Ich bin auf alle Fälle wieder mit dabei.

 

(Für die Galerie bitte aufs erste Bild klicken / die Bilder sind qualitativ etwas schwach…)

 

By 4zap • maritim, Tauchen & Apnoe, Tauchfisch • 20 Mai 2013

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.