Freedive Course with Oli Christen at Gili Air

Als wir diesmal auf Gili Air ankamen stach mir sofort ein Plakat bei den Gili Air Divers ins Auge. „Freedive Course AIDA **, ask inside“.

”how deep can you go with one Breath?” Seit Jahren fasziniert mich schon die Vorstellunge unter Wasser zu agieren, mit nur einem Atemzug. Ohne Pressluft und das ganze Gerödel was man mitschleppen muss. Getaucht bin ich oft in meinem Leben.  Aber das Ganze ohne Flasche auf dem Rücken, das kann ich doch gar nicht. So dachte ich. Nachdem ich Anke überreden musste diesen Kurs zu belegen gab es tatsächlich einen festen Termin den man buchen konnte. Der Instructor lebt in Bali und kommt bei entsprechenden Interesse auf die Insel. Das passte perfekt in meinen Kalender und ich buchte den Kurs. Die nächsten drei Tage musste ich früh aufstehen, Yogaübungen am Strand mitmachen und lernte eine Menge darüber wie man am besten die Luft unter Wasser anhalten kann ohne in Panik zu geraten oder zu ertrinken. Da ich schon immer gern schnorchle wurde mir klar das ich bislang wirklich alles falsch gemacht hatte was man falsch machen kann. In punkto Sicherheit ist das wirklich sehr hilfreich.

Alle Bilder ansehen?....klick!

Static Training. Luftanhalten. Kopf abschalten.

Die Übungen die mehr Tiefe erforderten führten wir auf dem offenen Meer durch. Das Boot mit den Tauchern hat uns meist irgendwo zwischen zwei Inseln abgeworfen und wir trieben so vor uns hin und bekamen super Unterricht von Oli Christen. Durch meine Vorgeschichte beschränkte ich meine Maximaltiefe auf 10 Meter. Mir war eher wichtig die Technik zu erlernen mit einem Atemzug durchs Riff zu gleiten. Tiefe war irrelevant. Das Gefühl ist fantastisch und am Ende war ich in der Lage 2 Minuten und 14 Sekunden die Luft unter Wasser anzuhalten.

In den praktischen Übungen hab ich mich nicht wirklich geschickt angestellt aber alles in Allem war der Kurs für mich ein voller Erfolg. Alles war ich damit erreichen wollte hab ich erreicht und noch weit mehr als ich dachte. Danke Oli und danke an meine Mitstreiter Eric und Matt in meinem Team, ihr seid super Buddys.

Die richtig guten Fotos sind von (C)Mr. Matt Beanland.
Die guten Fotos und das Video ist von (C)Oli Christen
Der Rest ist von mir. (C)knipsfisch.de

Videodoku vom Kurs:
Freedive Course with Oli Christen

 

UPDATE: Da ich guten Anschluss in Berlin gefunden habe und hier auch im Winter trainieren kann konnte ich meine Apnoezeiten schon verbessern. Im Moment liegt meine persönliche Bestmarke bei 3:01 Minuten. Bis zum Sommer schaffe ich auch die 4 Minuten. Mein Ziel wäre es jedenfalls.

 

Noch ein Update:

Bei meinem letzten Besuch 2015 traf ich Oli auf Gili Air bei den Ocean5 Divers. Oli baut dort gerade eine Freedive Basis auf. Ich buchte dort ein Coaching 🙂 …. mehr dazu hier.

Tags: , , , ,

By 4zap • Bali, Gili Air, Lombok, maritim, photo, Tauchen & Apnoe, Tauchfisch • 31 Okt 2012

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.